NEWS

Leitfaden zum ASTM F2656-Standard

 

ASTM F2656 bezeichnet den amerikanischen Standard zur Bestimmung des Umfangsschutzes mithilfe von Sicherheitsbarrieren: Straßensperren, Poller und Poller.
Die American Barrier Test Methodology wurde erstmals 1985 von der US-amerikanischen diplomatischen Sicherheitsbehörde veröffentlicht, um die Stärke von Begrenzungsbarrieren und Toren beim Aufprall von Fahrzeugen zu bewerten. Seitdem hat die Anzahl und das Ausmaß der Angriffe mit Fahrzeugen mit oder ohne Sprengstoff weltweit zugenommen. Daher ist es notwendig, eine breite Palette möglicher Bedrohungen zu berücksichtigen, beispielsweise Angriffe auf ein Objekt mit einem Fahrzeug, Angriffe verschiedener Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit sowie mögliche Abwehrmaßnahmen, um ein Eindringen in das Gebiet des Objekts zu verhindern. Darüber hinaus gibt es verschiedene Kriterien für die Bewertung der Zugangskontrolle für Institutionen sowie Anforderungen an die ästhetische Attraktivität von Zugangs- und Sicherheitsmaßnahmen.
Trotz der Tatsache, dass ASTM F2656 von US-amerikanischen Aufsichtsbehörden erstellt wurde, gilt diese Norm auch in anderen Ländern.
Der ASTM F2656-Standard dient als Grundlage für viele Standards, die später in anderen Ländern gebildet wurden.

 

TISO Straßenblocker und Poller, die auf ASTM F2656 getestet wurden

 

 

 

 

 

Lassen Sie uns mehr über ASTM F2656 STANDARD erfahren

2007 veröffentlichte die ASTM (American Society for Testing and Materials) erstmals die F2656-Methode zur Prüfung des Fahrzeugaufpralls für Perimeterbarrieren.

Im Jahr 2003 gab das Büro für diplomatische Sicherheit des US-Außenministeriums einen neuen Standard (SD-STD-02.01, Revision A) für die Testmethodik für Perimeterbarrieren heraus.
Der Standard wurde aus mehreren Gründen geändert. Der Hauptgrund für die Änderung war die begrenzte Entfernung, die die Verwendung geeigneter Schutzvorrichtungen an den relevanten Stellen ausschloss, die die hohen Testanforderungen nicht erfüllten, nämlich die Verhinderung des Eindringens eines Fahrzeugs in das Gebiet des Objekts um mehr als 1M. In dieser Hinsicht sieht die geänderte Norm vor, dass der Bereich des Eindringens des Fahrzeugs in das Gebiet des Objekts nur 1 m beträgt. Auch die Norm ASTM F2656 ist eine der wenigen, die die im Normungsgesetz vorgesehenen Sicherheitsparameter für Fahrgäste enthält.


Wie bewertet man die Bewertung von Straßensperren und Poller gemäß ASTM F2656?

Nach Abschluss des Tests werden die Verformung der Sicherheitsbarriere, der Durchdringungsbereich des Fahrzeugs und die Beschädigung sowohl des Prüflings als auch des Prüffahrzeugs anhand von Messergebnissen, Instrumentenablesungen und Fotos dokumentiert. Basierend auf diesen Daten wird der Sicherheitsbarriere eine entsprechende Schutzklasse zugewiesen. Schlüsselindikatoren wie Fahrzeugtyp (Masse) und Geschwindigkeit werden in einen Code verschlüsselt (z. B. M50, C740, RU50 usw.). Darüber hinaus ist der Penetrationsbereich großer Partikel ein wichtiger Indikator für die Bewertung. Der Penetrationsbereich ist mit den Symbolen P1, P2, P3 und P4 verschlüsselt. Jeder der Codes entspricht einem bestimmten Eindringabstand großer Partikel (über 25 kg) außerhalb der Blockiervorrichtung (siehe Tabelle unten).


Schlagzustandsbezeichnungen

Testfahrzeug / Minimum Test Inertial Vehicle, kg [lbm] Nominale minimale Testgeschwindigkeit, km / h [mph] Kinetische Energie, KJ [ft-kips] Zustandsbezeichnung
Kleiner Pkw (SC)
1100 [2430]
50 [30] 106 [78] SC30
65 [40] 179 [131] SC40
80 [50] 271 [205] SC50
100 [60] 424 [295] SC60
Full-Size-Limousine (FS)
2100 [4630]
50 [30] 203 [37] FS30
65 [40] 342 [247] FS40
80 [50] 519 [387] FS50
100 [60] 810 [557] FS60
Pickup (PU)
2300 [5070]
50 [30] 222 [164] PU30
65 [40] 375 [273] PU40
80 [50] 568 [426] PU50
100 [60] 887 [613] PU60
Standardprüfwagen (M)
6800 [15 000]
50 [30] 656 [451] M30
65 [40] 1110 [802] M40
80 [50] 1680 [1250] M50
Klasse 7 Cabover (C7)
7200 [15873]
50 [30] 673 [497] C730
65 [40] 1199 [884] C740
80 [50] 1872 [1381] C750
Schwerlastfahrzeug (H)
29 500 [65 000]
50 [30] 2850 [1950] H30
65 [40] 4810 [3470] H40
80 [50] 7280 [5430] H50

Penetrationsbewertungen

Bezeichnung Dynamische Penetrationsbewertung
P1 ≤ 1 m
P2 1.01 bis 7 m (3.31 bis 23.0 ft)
P3 7.01 bis 30 m (23.1 bis 98.4 ft)
P4 30 m oder mehr

Hinweis: VSB mit einer Penetrationsrate von P4 wird nicht in die DOD Anti-Ram Vehicle Barrier List aufgenommen.

Auf den folgenden Bildern sehen Sie den Unterschied bei den Penetrationsmessungen während des Tests nach ASTM F2656, IWA 14-1 und PAS 68.

 

Diagramm der Straßensperre
Tabelle

PAS68: 2013 und ASTM F2656
IWA 14-1: 2013

 

Fahrzeugklassifikationen testen - Abbildung

Auto der Klasse m1
Kleiner PKW
Gewicht: 1100 kg
Geschwindigkeit:
50 km / h / 65 km / h / 48 km / h /
80 km / h / 100 km / h
Klasse: SC
Tageskabinenfahrzeug der Klasse n2b
Pkw mit mehreren Personen
Gewicht: 2100 kg
Geschwindigkeit:
50 km / h / 65 km / h / 48 km / h /
80 km / h / 100 km / h
Klasse: FS
4x4 Pickup der Klasse n1g
4x4 Pickup
Gewicht: 2300 kg
Geschwindigkeit:
50 km / h / 65 km / h / 80 km / h / 100 km / h
Klasse: PU
Tageskabinenfahrzeug der Klasse n3c
Mittelschwerer LKW
Gewicht: 6800 kg
Geschwindigkeit:
50 km / h / 65 km / h / 80 km / h
Klasse: M
Tageskabinenfahrzeug der Klasse n1
Mittelschwerer LKW
Gewicht: 7200 kg
Geschwindigkeit:
50 km / h / 65 km / h / 80 km / h
Klasse: C7
Tageskabinenfahrzeug der Klasse n3d
Schwerer guter Fahrzeugwagen
Gewicht: 29500 kg
Geschwindigkeit:
50 km / h / 65 km / h / 80 km / h
Klasse: H

 

DOD Anti-Ram-Fahrzeugbarrierenliste

Eine weitere maßgebliche Bewertung für Barrierehersteller ist die DOD Anti-Ram Vehicle Barrier List. Die DoD-Liste ist eine genehmigte Liste von Herstellern, die nachgewiesen haben, dass ihre Ausrüstung die strengen Testanforderungen für Rammschutzgeräte erfüllt und zuverlässig gegen Hochgeschwindigkeitsangriffe von Fahrzeugen funktioniert.

Die DOD-Barriereliste ist eine vom Protection Design Center (PDC) genehmigte Liste der getesteten Barrieren. Alle TiSO-Fahrzeugminderungsgeräte wurden gemäß den ASTM- und IWA-Standards ausgiebig getestet, um sicherzustellen, dass sie die strengen Kriterien erfüllen, die von der PDC für die DoD-Zulassung gefordert werden.

Das Protective Design Center (PDC) ist das US-amerikanische militärische Kompetenzzentrum für Ingenieurdienstleistungen im Zusammenhang mit Kraftschutz und Schutzdesign. Wir bieten dem US-Militär technische Konstruktions- und Unterstützungsdienste für permanente und semi-permanente Anwendungen sowie dem DOD und anderen US-Regierungsbehörden zum Schutz von Personen und Vermögenswerten vor kriminellen und terroristischen Bedrohungen.

Um in diese Liste aufgenommen zu werden, muss der Hersteller einer entsprechenden Prüfung unterzogen werden, und die Ausrüstung muss die höchsten Qualitätskriterien und internationalen Schutzanforderungen erfüllen. TiSO hat den geforderten Standard erfüllt und ist daher in den genehmigten Listen enthalten.

 

Was ist mit anderen Standards für Schlagprüfungen?

Zwei weitere wichtige Standards, auf die Sie stoßen werden, sind: PAS 68 und IWA. PAS 68, das viel gemeinsam hat mit IWA 14ist eine britische Testspezifikation zur Verringerung der Gefahr feindlicher Fahrzeuge und wird in unserem ausführlichen Leitfaden ausführlich erläutert. Das 2014 herausgegebene International Workshop Agreement (IWA) folgt einer ähnlichen Struktur wie PAS 68 mit zwei wesentlichen Unterschieden.
Zunächst werden Penetrationsmessungen von der Vorderseite des Testprodukts und nicht von der Rückseite durchgeführt. Zweitens wird die Streuung von Trümmern nicht aufgezeichnet. Wir werden uns diese Bewertung im nächsten Tutorial genauer ansehen. Ein weiterer Standard, den Sie ebenfalls finden können, ist die CWA, eine europäische Vereinbarung, die die Elemente von PAS 68 und PAS 69 kombiniert. PAS 69 ist eine Spezifikation für die korrekte Installation von schlaggeprüften Produkten.

 

Übersichtstabelle aller zertifizierten Poller und Straßensperren

HVM-Typ Modell Standard* Leistungsbewertung Fahrzeug
Geschwindigkeit,
(km / h)
Fahrzeug
Masse,
(Kg)
Penetration,
(M)
Aufprallkraft,
(Kg)
Automatischer (hydraulischer) Poller RB348 ASTM F2656-07 M30, P1 (-1,2 m) 50 6 800 -1.2 679.9
Automatischer (hydraulischer) Poller RB342 ASTM F2656-07 M50, P1 (-0,6 m) 80 6 800 -0.6 1 845.0
Abnehmbarer Poller RB343-68 ASTM F2656 / F2656M-15 IWA 14-1: 2013 80 7 200 3.8 1 841.0
M50, P2 (3,8 m) Bollard V/7200 [N2B]/80/90:4.1 80 7 200 4.1
Feste Poller (Dreifachpoller gesetzt) RB345-09-S ASTM F2656 / F2656M-20 C750, P1 (0,7 m) 80 7 200 0.7 1 789.0
IWA 14-1: 2013 Bollard V/7200[N2B]/80/90:0.7 80 7 200 0.7
Automatischer (hydraulischer) Straßensperrer | Zyklopenserie RB320-02 ASTM F2656 / F2656M-15 C740, P1 (-1,7 m) 64 7 200 -1.7 1 181.0
IWA 14-1: 2013 Blocker V/7200 [N2B]/64/90:-0,2 64 7 200 -0.2
Automatischer (hydraulischer) Straßensperrer | Speedbump-Serie RB359-04 ASTM F2656 / F2656M-15 M30, P1 (-0,7 m) 48 7 200 -0.7 664.0
IWA 14-1: 2013 Blocker V/7200 [N2B]/48/90:-0,3 48 7 200 0.3
Automatischer (hydraulischer) mobiler Straßensperrer | Speedbump-Serie RB358-08 ASTM F2656 / F2656M-18a M30, P2 (4,66 m) 48 7 200 4.6 673.0
IWA 14-1: 2013 Blocker V/7200(N2B)/48/90:5,3 48 7 200 5.3
Automatischer (hydraulischer) Straßenblocker RB313 ASTM F 2656-07 M30, P1 (-2,1 m) 50 6 800 -2.1 656.0
Automatischer (hydraulischer) Straßenblocker RB333 ASTM F 2656-07 M50, P1 (-2,4 m) 80 6 800 -2.4 1 843.5
Automatischer (hydraulischer) Straßenblocker RB313-01 PAS 68: 2013 Blocker V/7500[N2]/48/90:-1.9/0.0 48 7 500 -1.9 689.3
IWA 14-1: 2013 Blocker V/7200[N2A]/48/90:-0.7 48 7 500 -1.7
Automatischer (hydraulischer) Straßenblocker RB323-01 PAS 68: 2013 Blocker V/7500[N3]/64/90:-1.5/0.0 64 7 500 -1.5 1 139.0
Automatischer (hydraulischer) Straßenblocker RB333-01 PAS 68: 2013 Blocker V/7500[N3]/80/90:-1.0/24.1 80 7 500 -1.0 1 868.0
IWA 14-1: 2013 Blocker V/7200[N3C]/80/90:-0.1 80 7 500 -0.1




Wenn Sie noch Fragen zur Klassifizierung internationaler Standards haben oder den Preis unserer zertifizierten Poller und Straßensperren erfahren möchten, lassen Sie Ihre Anfrage unten.

  • E-Mail: sales@tiso.global
  • 14 Promyslova str., 02088, Kiew, Ukraine
  • Tel .: + 380 (44) 291-21-11

NEWS ABONNIEREN

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.