NEWS

Die Globalisierung zwingt die Gesellschaft, das Niveau von Qualitätsstandards, Komfort und Sicherheit zu erhöhen. Private Unternehmen sind bestrebt, den Transport auf dem Gebiet ihrer Einrichtungen so effizient wie möglich zu organisieren. Die Stadtverwaltung bietet komfortable Parkplätze und Zugang zu öffentlichen Räumen. Für Stadtwerke ist es wichtig, für Ordnung beim Parken im anvertrauten Gebiet zu sorgen.

Poller sind genau das richtige Werkzeug, um alle oben genannten Probleme zu lösen.

 

 

Angesichts der besonderen Besonderheiten von Geräten wie Pollern ist es am effektivsten, sie mit Hilfe eines Experten zu kaufen. Wir empfehlen Ihnen, uns unter sales@tiso.global zu kontaktieren, damit wir eine Lösung für Sie finden können.

Bevor Sie sich jedoch mit dem Manager in Verbindung setzen, empfehlen wir Ihnen, die TOP 10 Tipps vor dem Kauf eines Pollers zu lesen.

 

Tipp 1. Bestimmen Sie, welche Schutzstufe Sie benötigen

Poller werden in zwei Klassen eingeteilt: Verkehrspoller und Hochsicherheitspoller (Antirammschutz). Verkehrspoller dienen hauptsächlich der Verkehrssteuerung. Gleichzeitig sind Hochsicherheitspoller (Antirammschutz) Anti-Terror-Ausrüstung, die eine obligatorische Zertifizierung erfordert. TiSO Poller sind nach ASTM F2656, IWA14-1 und PAS 68 zertifiziert.

 

Tipp 2. Benötigen Sie einen Verkehrspoller?

Verkehrspoller werden für den privaten und zivilen Bedarf eingesetzt. Die Dicke des Stahls überschreitet normalerweise 4 mm nicht. Die Parkraumbewirtschaftung, der Zugang von Sonderfahrzeugen zu städtischen Räumen ist die Hauptaufgabe solcher Geräte der Klasse. Verkehrspoller können abnehmbar, mechanisch, halbautomatisch und automatisch sein. Ein so breites Sortiment ist darauf ausgelegt, ein ebenso breites Spektrum an Aufgaben zu lösen.



 

Tipp 3. Wählen Sie abnehmbare und mechanische Poller für leicht belastete Objekte

Abnehmbare und mechanische Poller sind speziell für Orte konzipiert, an denen nicht viel Verkehr herrscht. Beispielsweise eignen sich mechanische Poller für Bereiche wie den Parkplatz eines Stadthauses, die Einfahrt eines Mitarbeiterparkplatzes oder einen speziellen Parkplatz für Führungskräfte. Um bestimmte Plätze zuzuweisen, um beispielsweise gegen unbefugtes Parken vorzugehen, reicht es aus, abnehmbare Poller zu verwenden.

 

Tipp 4. Installieren Sie automatische Poller für stark frequentierte Bereiche

Wenn Ihre Aufgabe darin besteht, Fahrzeuge im gesamten Gebiet zu verwalten, ist der Einsatz automatischer Poller eine geeignete Lösung. Die Geräte können einfach mit speziellen Lesegeräten integriert werden, die Informationen von dem am Fahrzeug installierten Tag erhalten. Durch die Rückmeldung gibt das Zutrittskontrollsystem den Befehl zum Absenken des Pollers. Per Fernbedienung lässt sich der Poller auch steuern, zum Beispiel für den Gästedurchgang. Ein solches System wird bequem sein, um den Zugang zu den Parkplätzen großer Wohnkomplexe, die Bewegung von Fahrzeugen auf dem Territorium des Unternehmens oder in städtischen Gebieten zu organisieren. Die Integration mit einem Plattenscanner ist für den schnellen Zugriff auf bestimmte Fahrzeuge möglich.

 

Tipp 5. Unternehmenssicherheit – eine Aufgabe für Hochsicherheitspoller (Antirammschutz).

Spezialisten für die Sicherheit großer Industrieanlagen der militärischen und strategischen Infrastruktur lösen ernstere Probleme als den Kampf gegen falsches Parken. Die Mission hier ist es, Terror- und Raider-Angriffe zu verhindern. Hauptabnehmer der Produkte sind der Staat und Industriekonzerne, es gibt aber auch Privatkunden. Die Mechanismen, die den Betrieb dieser Poller gewährleisten, sind separate Geräte, die über Hydraulikschläuche mit den Pollern verbunden sind. Diese Lösung bietet eine hohe Intensität der Poller und eine einfache Wartung. Anti-Klapper-Poller müssen zertifiziert sein. Der wichtigste Teil der Zertifizierung ist der Crashtest. TiSO-Poller sind nach den internationalen Standards ASTM F2656, IWA14-1 und PAS 68 zertifiziert.



 

Tipp 6. Entscheiden Sie, ob Sie ein Zutrittskontrollsystem benötigen, um Poller zu kontrollieren

Es gibt eine Vielzahl von Zutrittskontrollsystemen, die alle Kundenanforderungen erfüllen. Das sollte mit dem Manager besprochen werden.

 

Tipp 7. Wenn Sie vorhaben, Poller selbst zu installieren, lesen Sie die Installationsanleitung sorgfältig durch und wenden Sie sich an den Hersteller, um technische Unterstützung zu erhalten

Die Installation von Pollern erfordert die Einhaltung bestimmter technischer Bedingungen, die vom Hersteller angegeben sind. Dies garantiert einen langen und zuverlässigen Betrieb der Geräte

 

Tipp 8. Stellen Sie qualifizierte Installateure ein

Die Installation von Pollern ist auf den ersten Blick nicht schwierig, jedoch erfordert fast jedes Objekt individuelle Entscheidungen. Mangels einschlägiger Erfahrung ist es möglich, Fehler zu machen, die dazu führen, dass das Gerät neu installiert werden muss. Achten Sie auf die Erfahrung von Installateuren mit Pollern und Qualifikationen in Elektroarbeiten. Denken Sie auch daran, dass sich die Details der Installations- und Anschlussvorgänge von Pollern verschiedener Hersteller unterscheiden können, stellen Sie daher sicher, dass die Installateure mit der technischen Dokumentation vertraut sind.

 

Tipp 9. Vernachlässigen Sie die Wartung nicht


Häufigkeit und Liste der Wartungsarbeiten siehe Kapitel Technische Dokumentation. Denken Sie daran, dass die Wartung direkt vor Ort durchgeführt wird und nicht viel Zeit in Anspruch nimmt, aber zum Zeitpunkt ihrer Implementierung Poller nicht funktionieren werden.

 

Tipp 10 Kaufen Sie einen Poller

Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, kennen Sie bereits die wesentlichen Aspekte, auf die Sie beim Kauf eines Pollers achten sollten. Daher empfehlen wir Ihnen außerdem, unser Vertriebsteam unter sales@tiso.global zu kontaktieren, um eine Bestellung aufzugeben.

 

  • E-Mail: sales@tiso.global
  • 14 Promyslova str., 02088, Kiew, Ukraine
  • Tel .: + 380 (44) 291-21-11

NEWS ABONNIEREN

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.