FALLSTUDIEN

Automatische Poller im Grenzgebiet zwischen Kasachstan und Kirgisistan

Automatische Poller und Centurion-M im Grenzgebiet zwischen Kasachstan und Kirgisistan

Adresse: Grenzgebiet zwischen Kasachstan und Kirgisistan

Solutions: Automatische (hydraulische) Poller; Centurion-М Stativdrehkreuze

Laden Sie die Fallstudie herunter

Grenzgebiet

GRENZGEBIET ZWISCHEN KASACHSTAN UND KYRGYZSTAN

Die kasachisch-kirgisische Grenze ist die moderne Staatsgrenze zwischen Kasachstan und Kirgisistan. Die Länge der Grenze beträgt 1212 km und beginnt vom Grenzübergang mit Usbekistan bis zum Grenzübergang mit China. Bischkek, die Hauptstadt Kirgisistans, liegt nur 16 km südlich dieser Grenze und die Stadt Almaty 29 km nördlich.

Das Grenzgebiet zwischen Kasachstan und Kirgisistan ist ein speziell ausgestatteter Punkt, durch den Menschen, Fahrzeuge und Güter die Staatsgrenze passieren.

 

Die Bedeutung des Schutzes der Grenze zwischen Ländern

Grenzgebiet

Der Schutz der Staatsgrenze ist einer der wichtigsten Punkte für die Gewährleistung der nationalen Sicherheit. Die Tatsache, dass der Grenzpunkt zwischen Ländern eine strategisch wichtige Einrichtung ist, macht es notwendig, ihn zu schützen. Passagen an Grenzkontrollpunkten sind in der Regel durch Hindernisse begrenzt, dies ist jedoch nicht der zuverlässigste Weg, um sich vor Bedrohungen zu schützen. Aus diesem Grund sind wir der Ansicht, dass Passagen durch Anti-RAM-Geräte wie Straßensperren und Poller gesichert werden sollten. Solche Geräte garantieren die Beschränkung des Durchgangs von Autos und schützen auch die Mitarbeiter des Grenzkontrollpunkts vor Autounfällen (bei Terroranschlägen auf das Auto).

Es reicht nicht aus, das Reisen nur durch Barrieren einzuschränken. Es sind strengere Maßnahmen erforderlich, um das Auto im Falle einer absichtlichen und manchmal versehentlichen Kollision tatsächlich anzuhalten.

TiSO-Lösungen für die Sicherheit des nationalen Grenzübergangs zwischen Ländern

Der Grenzpunkt zwischen Kasachstan und Kirgisistan ist mit 22 automatischen Poller ausgestattet, die zusammenarbeiten. Sie dienen als Schutzbarriere, die den Zugang nicht autorisierter Fahrzeuge einschränkt. Unsere automatischen Poller werden hydraulisch angetrieben und haben eine Hub- und Senkgeschwindigkeit von 7.0 bzw. 5.5 Sekunden. Wenn dies für das Projekt erforderlich ist, müssen die Bollaraden angehoben sein. Bei Bedarf können sie jedoch schnell abgesenkt oder angehoben werden. Poller TiSO bewachen mehrere Eingänge. Jeder Kontrollpunkt besteht aus einer Reihe von Poller, die gleichzeitig funktionieren. Bei Bedarf können Sie aber auch einige Poller absenken / anheben.

Automatische Poller am Grenzkontrollpunkt

Der obere Deckel des Poller ist mit einer LED-Anzeige und einem reflektierenden Klebeband ausgestattet. Auch im Dunkeln sind Poller gut sichtbar, wodurch ein versehentliches Auftreffen von Poller verhindert wird.

Die Beschichtung des dynamischen Pollerzylinders besteht aus Edelstahl. Bei dieser Aufführung passen Poller gut auf den Standort. Bei Bedarf können wir Pollerzylinder in jeder RAL-Farbe lackieren sowie Ihr Logo oder andere Muster gemäß den Anforderungen Ihres Projekts anbringen.

Auch für die Personenflusskontrolle - Drehkreuze am Checkpoint

Centurion M-Version im Grenzbereich

Außerdem werden am Grenzübergang zwischen Kasachstan und Kirgisistan Stativdrehkreuze von TiSO - Centurion-M installiert. Die Drehkreuze haben einen robusten Körper und eine hohe Tragfähigkeit.

Nach erfolgreichem Durchlaufen der Zollkontrolle kann eine Person das Drehkreuz passieren. Andernfalls verhindert das Drehkreuz den Durchgang einer unbefugten Person.

Das Drehkreuz ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet, um den Berechtigungsstatus anzuzeigen: Roter Kreuzzugriff verweigert, grüner Pfeil - Zugang offen.

Die Drehkreuze sind serienmäßig mit einer Anti-Panik-Funktion ausgestattet. Im Falle einer dringenden Evakuierung werden die Drehkreuzkapseln abgesenkt und die Personen können die Einrichtung sicher verlassen.



  • E-Mail: sales@tiso.global
  • 14 Promyslova str., 02088, Kiew, Ukraine
  • Tel .: + 380 (44) 291-21-11

NEWS ABONNIEREN

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.